Energiearbeit

Energiearbeit kann dein Leben bereichern und deine Lebensqualität entscheidend verbessern. Energetiker nehmen den Menschen ganzheitlich wahr, als Einheit von Körper, Geist und Seele. Neben der äußeren, sichtbaren Ebene - dem Körper - existiert auch noch die innere, unsichtbare Ebene - Lebensenergie, Meridiane, Chakren, Gedanken, Gefühle, Prägungen, Konditionierungen … Man unterscheidet daher auch zwischen grobstofflicher und feinstofflicher Energie. Energetiker arbeiten ausschließlich auf der feinstofflichen Ebene. Da die unterschiedlichen Ebenen jedoch nicht getrennt voneinander existieren, sondern sich gegenseitig beeinflussen, kann sich die Arbeit auf der energetischen Ebene auch auf das körperliche Wohlbefinden auswirken und umgekehrt.

 

Nicht am Symptom, sondern an der Ursache arbeiten.

Jeder Körper verfügt über eine ihm innewohnende einzigartige Körperintelligenz, die stets bemüht ist, uns zu unterstützen, wieder ins Gleichgewicht, in Harmonie, in unsere Mitte zukommen, gesund zu werden oder wie immer man es ausdrücken mag. Doch ist es schwierig für uns, mit dieser Körperintelligenz zu kommunizieren, da diese oft über „Umwege“ mit uns spricht. Wenn wir krank sind, ein „Problem“ haben, immer wieder – entgegen unserer so gut durchdachten Absicht - in die gleichen, altbekannten Verhaltensmuster verfallen und zum x-ten Mal  immer wieder an die gleichen Grenzen stoßen, merken wir, dass es uns kaum gelingt, die Botschaft „dahinter“ zu erkennen. Ein Problem oder eine Krankheit z. B. sind - aus energetischer Sicht - nie ein Problem an sich, sondern ein Symptom, ein Hinweis auf ein Ungleichgewicht im Gesamtsystem „Mensch“. Dieses Symptom stellt sozusagen nur die sichtbare Spitze des Eisberges da. Diese „Spitze des Eisberges“ nun auf den - unsichtbaren - Kern des Problems zurückzuführen, ist für uns schwierig, da wir die Kommunikation mit unserem Körper im Prinzip irgendwann einmal abgebrochen haben. Anders ausgedrückt: Das Symptom nehmen wir in der Gegenwart auf der bewussten Ebene wahr, dessen Ursachen sind jedoch meist in der Vergangenheit zu finden und auf der unbewussten Ebene abgespeichert und bleiben somit für uns im Verborgenen.

 

Körperkommunikation mittels Muskeltest

Über den kinesiologischen Muskeltest, der uns aufzeigt, was DEIN System stärkt oder schwächt, können wir jedoch mit unserer einzigartigen Körperintelligenz kommunizieren und gelangen so vom Symptom ausgehend zum „Verursacher“ oder zu den „verursachenden Mechanismen“. Die „Verursacher“ sind vielfältig und haben u.a. ihre Wurzeln häufig in der persönlichen Weltanschauung, dem individuellen/familiären Wertesystem, dem Selbstbild und schmerzhaften Erfahrungen in der Vergangenheit. Grundüberzeugungen aus diesen Bereichen, wie z.B.:

  • Die anderen sind besser als ich.
  •  Ich bin nicht gut genug.
  • Ich bin nicht liebenswert.
  • Es ist wichtig, was andere über mich denken.
  • Gefühle muss man sich leisten können.
  • Das Leben ist hart.
  • Geld muss man sich mühsam verdienen.
  • Tue, was vernünftig ist, nicht was Spaß macht.
  • Ich gerate immer an den Falschen.

stammen aus unserer Vergangenheit und sind uns schon so in Fleisch und Blut übergegangen, sind so selbstverständlich für uns geworden, dass wir sie nicht mehr infrage stellen.  Diese Grundüberzeugungen, die immer wieder die gleichen (unerwünschten) Gedanken und die gleichen (unerwünschten) Gefühle nähren, sind quasi zur „Automatik“ unseres derzeitigen Denkens und Handelns geworden.  Unsere bewussten Entscheidungen, Wünsche, Absichten jedoch auch tatsächlich umzusetzen, gelingt uns nur, wenn diese mit unseren gespeicherten Grundüberzeugungen übereinstimmen. Kommen Ihnen Aussagen und Fragen bekannt vor wie z. B.:

  • Eigentlich sollte ich / hätte ich / müsste ich … dieses oder jenes tuen, sagen, unterlassen“
  • Warum habe ich mich wieder überreden lassen, … habe ich wieder ja gesagt, obwohl ich mir doch fest vorgenommen hatte, NEIN zu sagen

Diese Sätze zeigen, dass wir, und das ist die gute Nachricht, noch fühlen (können), was wir eigentlich wollen, was uns eigentlich gut tut, was uns eigentlich stärkt und uns eigentlich wieder mehr mit unserem wahren Selbst verbindet. Doch wenn wir dies dann auch umsetzen wollen, scheitern wir grandios, immer und immer wieder. Gegen unsere Grundüberzeugungen kämpfen wir meist vergeblich an. Sie sind unsere Sabotageprogramme, die uns blockieren.

 

 

 




Ändere dein Leben bevor

dein Leben dich ändert.


Unbewusste Blockaden lösen

Ungünstige Lebensumstände und Ereignisse, negative Erfahrungen in deinen Leben kann man nicht ungeschehen machen. Man kann aber die damit häufig verbundenen negativen Verhaltensmuster und unbewussten Blockaden auflösen. Somit bist du wieder frei, die positiven Entscheidungen zu treffen, die deine ganz persönliche Entwicklung unterstützen.

Als Energetikerin unterstütze ich Sie mithilfe vielfältiger, unterschiedlicher energetischer Methoden, diese Blockaden aufzuspüren, die Botschaft hinter dem Symptom, hinter Ihrem Problem zu entschlüsseln und die „Antworten“ Ihres Gesamtsystems von Körper-Geist und Seele für Sie sichtbar und begreifbar zu machen. Ihr System hat das Problem / Symptom, es trägt aber auch schon die Lösung in sich, allerdings noch im Verborgenen. Diese Lösung gemeinsam mit Ihnen sichtbar zu machen, ist meine Aufgabe. Sie sind dann frei und können für die Zukunft eine neue Wahl treffen, unbelastet von den einschränkenden, negativen Gedanken, Gefühlen, Erfahrungen und Prägungen in der Vergangenheit.